Heimatgalerie - SWL Lychen в/ч пп 73259 - Projekt Infotafel

Heimatgalerie

Dokumentationen zur Zeitgeschichte - damit die Wahrheit erhalten bleibt
Home GSSD / WGS Land SWL Lychen в/ч пп 73259 - Projekt Infotafel

SWL Lychen в/ч пп 73259 - Projekt Infotafel

Informationstafel Lychen-2

Schon mit Beendigung der Rückbaumaßnahmen Ende des Jahres 2012, kam mir der Gedanke, die verbliebenen Lagerbunker nicht ohne jede Information über deren Historie im Wald stehen zu lassen. Die Situation „rief“ geradezu nach einer geeigneten Form der Erinnerung und Aufklärung. Inspiriert durch die Forschungsfreunde im Taucherwald und deren Informationstafel, übernahm ich deren Idee. War es doch offenkundig, dass derartige Projekte befürworten werden. Der Landkreis Oberhavel hatte mir schon zuvor „keine Steine in den Weg gelegt“, als es um die Dokumentation der Rückbaumaßnahmen in entsprechender Form ging.

Im Oktober 2013 führte ich erste Gespräche mit den zuständigen Entscheidungsträgern im Landkreis Oberhavel in Oranienburg. Es folgte ein Antrag an die zuständigen Stellen. Nach kurzer Bearbeitungszeit, erhielt ich ein erstes positives Echo. Mit dieser Genehmigung waren nun Inhalte gefragt. In Zusammenarbeit mit Zeitzeugen und Militärhistorikern wurde ein Textentwurf formuliert, der die Geschichte und den Zweck des Objektes „Lychen-2“ inhaltlich trägt und in kompakter Form neutral wiedergibt.
Parallel dazu kümmerte ich mich um Angebote aus dem Bereich der Werbetechnik und beauftragte ein Grafiker mit der Umsetzung des Layouts. In weiteren Gesprächen mit dem Landkreis Oberhavel wurde der Inhalt, das angedachte Material der Tafel und der vorgesehene Aufstellungsort besprochen und abgestimmt. Leider verlief die weitere Zusammenarbeit mit dem LK OHV nicht wie zuvor erlebt. Zahlreiche Personelle Veränderungen und Strukturelle Neuordnungen behinderten den Vorgang enorm. Dank meiner unsäglichen Mühen, zahlreichen Anschreiben und Telefonaten und mit Unterstützung einiger Landkreisbediensteter, gelang uns ein Fortgang der Initiative. Eine abschließende Expertise des Militärgeschichtlichen Forschungsamt in Potsdam, führte im Sommer 2015 zur vorläufigen Genehmigung.
Nun galt es mit den zuständigung Bauämtern Fragen der Verkehrssicherung, Aufstellung und Wartung zuvereinbaren. Gemäß den Forderungen des Bauamtes nach Standsicherheit und Präsentation wurde von mir die Ortsansässige Zimmerei Schmidt ausgewählt und mit der Projektierung des Aufsteller beauftragt. Layout und Herstellung übernahm die Fa. Zipter/Fa. Tonat und die Fa. Hruby.     

Als Initiator dieses Projektes obligt mir die alleinige Finanzierung des Projektes. Der Grossteil der Herstellungskosten ist nunmehr gedeckt. Offen und nicht kalkulierbar sind die Kosten der Pflege und Wartung.

Daher möchte ich jeden motivieren, sich gleich in welcher Höhe, an dem Erhalt der Tafel zubeteiligen. Bitte bedenken sie, dass diese finanzielle Unterstützung ein guter Beitrag in Richtung Zukunft mit Vorbildfunktion ist. Hilft ihre Unterstützung doch, unsere Geschichte zu konservieren und den folgenden, unseren Generationen verständlich zu machen und zu erhalten. ALLE eingehenden Mittel fließen 1:1 in das Projekt, dafür verbürge ich mich und stehe auch zu jeder Kostenposition auf Wunsch Rede und Antwort!

Bitte helft uns / mir dieses Projekt zu erhalten!

Bitte unterstützen sie dieses Projekt! Wer ohne Umwege helfen möchte, der folge dem Pfad der Gemeinschaft der Unterstützer:

IBAN DE78100900007109682017
Stichwort: Info-Tafel Lychen 2


Ich spreche schon jetzt allen Unterstützern und Förderern meinen großen Dank aus. Vielleicht hilft diese Initiative dabei, ähnliche Projekte ins Leben zu rufen?!